Brautkleid online oder im Geschäft kaufen?

Der langersehnte Tag steht bald bevor und zwischen Organisationschaos, Nervosität und Vorfreude muss nun das passende Brautkleid gefunden werden. Für viele Frauen ist der Brautkleidkauf eines der aufregendsten Ereignisse einer Hochzeit. 

Gedanken vor dem Brautkleidkauf

Vor dem Kauf des perfekten Brautkleides gibt es ein paar Dinge zu beachten, um ein einzigartiges und erfolgreiches Erlebnis beim Brautkleidkauf zu schaffen.

Der Stil des Brautkleides

Wichtig ist, dass sich die zukünftige Braut darüber im Klaren ist, welchen Stil sie anstreben möchte. Gefällt ihr das zarte, verspielte Boho-Brautkleid, die klassische und elegante A-Linie, oder doch das majestätische Duchesse-, auch bekannt als Prinzessinen-Kleid? Jedes Kleid ist auf seine Art und Weise besonders und wird an der richtigen Trägerin sicherlich das Highlight des Tages werden. Ein Besuch in einem Brautmodengeschäft hilft dabei, verschiedene Schnitte und Stile anzuprobieren, sich beraten zu lassen und herauszufinden, was am besten zu einem passt.

Das Budget

Der Preis eines Brautkleides hängt stark von der Qualität der Verarbeitung und der Materialien ab. Ein vernünftiges Brautkleid mit hochwertigen Spitzen und Stoffen ist Handarbeit und daher hochpreisiger als am Fließband produzierte Fast-Fashion-Brautkleider schlechterer Qualität. An einem Brautkleid sollte prinzipiell nicht gespart werden. Immerhin ist deine Hochzeit ein einmaliges Erlebnis und du trägst das Kleid den ganzen Tag. In deinem Hochzeitskleid verbringst du viele wunderschöne Momente, wie in etwa bei der Trauung oder beim Hochzeitstanz, da ist also umso wichtiger, dass sich Kleid und Stoff gut auf deiner Haut anfühlen. In unserem Sortiment findest du hochwertige Brautkleider verschiedener Preisklassen. 

Die Bedürfnisse der Braut

Es ist ganz wichtig, dass das Brautkleid zu den Bedürfnissen der Braut und den Gegebenheiten der Hochzeit passt. Möchte die Braut pompös oder eher schlicht heiraten? Ist ihr Komfort und Bewegungsfreiheit sehr wichtig? Wenn sich die Braut nicht sicher ist, wie ihr perfektes Brautkleid sein sollte, kann sie sich auch jederzeit beraten und inspirieren lassen.

Buche jetzt ganz einfach deinen Wunschtermin bei uns!

 

Sollte man sein Brautkleid online oder im Laden kaufen?

In Zeiten der Digitalisierung stellt sich die Frage, ob man das Kleid denn online oder im Brautmodengeschäft kaufen möchte und wo man danach am Besten sucht.

Oft scheint es für Bräute, als wäre es wesentlich stressfreier und einfacher, in der Decke eingekuschelt, gemütlich von Zuhause aus durch Online-Shops zu stöbern und sich inspirieren zu lassen. Doch das Kaufen des Brautkleides im Online-Shop hat seine Tücken und Vor- und Nachteile.

Brautkleid online kaufen Vorteile

Auf den ersten Blick scheint es so, als habe der Onlinekauf von Brautkleidern viele Vorteile, hierbei muss man allerdings auch unter die Oberfläche schauen. Die wesentlichen Vorteile beim Kauf eines Brautkleids online sind folgende:

    • Günstige Preise: Der für viele Menschen bedeutsamste Vorteil am Online-Shopping ist, dass viele Produkte online einfach günstiger als im Laden sind.
    • Große Auswahl: Das Internet bietet eine riesige Auswahl an zahlreichen, unterschiedlichen Online-Shops, die Brautmode anbieten. Von pompösen Ballkleidern in grün, rot und pink bis hin zum weißen schlichten Etui-Kleid, ist für jeden Geschmack etwas dabei.
    • Möglichkeit ganz bequem von Zuhause aus zu suchen: Der ganze Hochzeitsstress überrumpelt einen oft, weshalb die positiven Gefühle und die Vorfreude manchmal in den Hintergrund geraten. Kauft man sein Brautkleid online, so kann man zu jeder Zeit an jedem Ort danach suchen, ohne viel von A nach B zu fahren und spart sich so Zeit und Nerven.

 


Brautkleider online kaufen Nachteile

Beim Kauf eines Brautkleides online können verschiedene Probleme auftreten. Es ist wichtig, die Risiken beim Online Kauf abzuwägen und mögliche Konsequenzen in Kauf zu nehmen. 

    • Fast Fashion Qualität: Beim Kauf deines Brautkleides im Laden kannst du dir in der Regel sicher sein, dass es unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt wurde und einen gewissen Qualitätsstandard erfüllt. Im Gegensatz dazu stammen viele online angebotene Brautkleider oft aus einem System von Fast Fashion und Drop Shipping, das auf Massenproduktion, billiger Verarbeitung und schlechten Materialien basiert. Diese Herstellungspraktiken gehen oft auf Kosten der Umwelt und der Menschenrechte. Indem du dein Brautkleid im Laden kaufst, unterstützt du die lokale Wirtschaft und profitierst von besserer Qualität und Nachhaltigkeit.
    • Keine Beratung und Service: Der wohl größte Nachteil daran, sein Brautkleid online zu kaufen, ist die mangelnde Beratung. Gerade beim Kauf des Brautkleides ist es unglaublich wichtig, sich vom Profi beraten zu lassen und Unterstützung bei der Auswahl seines Kleides zu haben.
    • Unsicherheiten bei der Lieferung: Viele Brautkleider, die online verkauft werden, stammen aus Drittländern, weshalb hier immer das Risiko anfällt, dass sie nicht rechtzeitig geliefert werden oder dass uneingeplant hohe Steuern und Zollgebühren anfallen. Auch, wenn das Kleid beschädigt geliefert wurde, kann es schnell zu einem zeitlichen Engpass kommen.´
    • Keine professionelle Maßanfertigung: Es gibt zwar auch online die Möglichkeit sein Brautkleid maßanfertigen zu lassen, das ist in den meisten Fällen allerdings leider nicht so genau, wie vor Ort im Laden, wo ein ausgebildeter Schneider die Körpermaße nimmt.
    • Emotionales Erlebnis fehlt: Der Kauf deines Brautkleides im Laden ist nicht nur eine einfache Transaktion, sondern ein Erlebnis, das du für immer in Erinnerung behalten wirst. Mit deinen Liebsten bei der Anprobe vor Ort das Kleid deiner Träume zu finden, ist eben ein unvergesslicher Moment. Beim Online-Shopping fällt genau dieses einmalige Erlebnis weg.

 

 

Brautkleid im Brautmodegeschäft kaufen Vorteile

Es ist mehr als nur empfehlenswert, Kleider im Laden vor Ort anzuprobieren und hierbei seine Liebsten mitzunehmen. Besonders vorteilhaft ist, wenn man online recherchiert, welchen Stil und welche Kleid-Art man anstrebt, und sich dann einen Laden vor Ort sucht, der Kleider in diesem Stil anbietet. Es gibt einige Gründe, wieso es sich wirklich lohnt, sein Brautkleid vor Ort zu kaufen.

    • Kompetente Beratung: Die professionelle Unterstützung und Beratung, die du im Brautmodengeschäft erhältst, ist unbezahlbar. Die Mitarbeiter kennen sich bestens mit Brautkleidern aus und können dir wertvolle Tipps und Ratschläge geben, damit du das perfekte Kleid für deinen großen Tag findest. Sie stehen dir bei jedem Schritt des Prozesses zur Seite und sorgen dafür, dass du dich rundum wohl und glücklich fühlst.
    • Sofortige Verfügbarkeit: Im Laden hast du die Möglichkeit, das Kleid sofort mit nach Hause zu nehmen oder es für deine Hochzeitstermine anzupassen. Du musst nicht wochenlang auf die Lieferung warten oder dich mit unvorhergesehenen Verzögerungen herumschlagen. Die sofortige Verfügbarkeit deines Traumkleides gibt dir Sicherheit und Ruhe für deine Hochzeitsvorbereitungen.
    • Einzigartiges Einkaufserlebnis: Der Kauf deines Brautkleides im Laden ist ein einzigartiges Einkaufserlebnis, das du so nur vor Ort erleben kannst. Die Atmosphäre, die Beratung und die Auswahl an Kleidern machen den Besuch im Brautmodengeschäft zu einem unvergesslichen Moment auf dem Weg zu deiner Hochzeit.
    • Flexibilität beim Brautkleidkauf: Ein weiterer Vorteil des Kaufs im Laden ist die Flexibilität. Du kannst verschiedene Kleider anprobieren, Änderungen vornehmen lassen und sicherstellen, dass dein Kleid perfekt sitzt und deinen Vorstellungen entspricht.
    • Passende Maßanfertigung: Ein weiterer großer Vorteil des Kaufs im Laden ist die Möglichkeit der Maßanfertigung. Die Schneider im Geschäft können das Kleid perfekt an deine Körpermaße anpassen und sicherstellen, dass es wie angegossen sitzt. Dieser individuelle Service ist online nicht verfügbar und sorgt dafür, dass dein Kleid absolut einzigartig ist und dich wie eine Prinzessin fühlen lässt.

 

Fazit: Online oder vor Ort?

Man muss abwägen, ob man es bevorzugt, online oder vor Ort einzukaufen. Prinzipiell ist man vor Ort meist einfach auf der sicheren Seite, was Qualität, Service und Garantie betrifft. Es lohnt sich, online zu recherchieren und vor Ort einzukaufen. So findet man also, wenn man online nach einem figurbetonten Kleid mit Meerjungfrauen Silhouette sucht, auch sicherlich einen Laden, der genau dieses zur Anprobe da hat und kann sich von professionellen Beratern direkt und einfach vor Ort helfen lassen kann. Die richtige Vorbereitung sorgt für einen völlig sorgenfreien Shoppingtag. Mit einigen kleinen Tipps wird die Anprobe und die Suche im Laden vor Ort zum schönen und spaßigen Erlebnis, bei dem man das Kleid nicht nur sehen, sondern auch am eigenen Körper spüren kann.

Tipps für den Besuch im Brautmodengeschäft

Wenn du dich dafür entschieden hast dein Hochzeitskleid in einem Brautmodengeschäft zu kaufen, empfehlen wir dir diese Punkte zu berücksichtigen:

1.Die richtige(n) Begleitperson(en) aussuchen

Wichtig ist, dass sich die Frau bei der Anprobe wohlfühlt und was macht einen glücklicher, als seine Liebsten bei einer wichtigen Entscheidung dabei zu haben? 1-3 nahestehende Personen zur Anprobe mitzunehmen macht viel Sinn, um das für sich richtige Kleid zu finden. Allerdings sollte man auch hier darauf achten, nicht zu viele Begleitpersonen mit zu nehmen, weil viele verschiedene Meinungen die eigene Intuition zu stark beeinflussen können. Daher gilt: „Zu viele Köche verderben den Brei.”

2. Sich vor der Anprobe informieren

Es kann unglaublich hilfreich sein, schon vor der Anprobe im Laden in etwa zu wissen, welche Art von Brautkleid man schön findet. Man kann sich vor Ort ja auch jederzeit umentscheiden.

3. Die richtige Unterwäsche anziehen

Greife auf schlichte Unterwäsche im Nude-Ton zurück. Bei einem weißen, eleganten Spitze-Kleid ist es sehr unvorteilhaft, schwarze Unterwäsche durchschimmern zu sehen. Umso besser ist es also, wenn die Frau schon am Tag der Anprobe passende Unterwäsche trägt.

4. Gute Laune mitbringen

Eines ist besonders wichtig: Das Wohlbefinden der zukünftigen Braut. Wenn man sich nicht gut fühlt, so wird man sich auch im schönsten Kleid der Welt nicht wohlfühlen. Daher ist es wichtig, dann zur Anprobe zu gehen, wenn es einem lieb ist. Der Tag der Anprobe sollte ein besonderer und schöner Tag sein und wenn man sich an die hier genannten Tipps hält, so wird er sicherlich so stressfrei wie möglich werden.

Buche jetzt ganz einfach deinen Wunschtermin bei uns!

Inhaltsverzeichnis

Weitere Artikel
Schlichte Brautkleider

Schlichte Brautkleider sind die perfekte Wahl für Bräute, die einen dezenten und eleganten Stil bevorzugen.

Brautkleider mit Tüllrock

Brautkleider mit Tüllrock verkörpern zeitlose Eleganz und Romantik. Ihr luftiger, voluminöser Rock verleiht der Braut