Montags - Freitags 11.00 bis 19.30 Uhr und Samstags 10.00 bis 16.00 Uhr

Keine News verpassen -
auf Facebook und Instagram folgen

Standesamt Kleid

Was trage ich zum Standesamt?

19/03/2019

Jeder kennt den Spruch „erst die Pflicht, dann die Kür“. Aber euer Standesamttermin ist viel mehr als nur Pflichtprogram. Es ist der Tag ab dem ihr, sofern ihr wollt, einen gemeinsamen Namen tragt und offiziell als Ehemann und -frau bezeichnet werdet. Bei der Frage nach dem perfekten Look ist natürlich euer persönlicher Geschmack am wichtigsten. Für uns ist aber auch wichtig zu wissen, ob noch ein weiterer Tag folgt oder ob es beim Standesamt bleibt. 

Variante: Der Standesamttermin ist euer großer Tag

Lass dir von niemanden etwas zu deinem Kleid einreden! Eine Aussage wie „es ist ja nur Standesamt“ ist totaler Quatsch. Es ist euer großer Tag, ihr werdet Mann und Frau und den Tag feiert ihr wie IHR wollt! Die Fotos von dem Tag werdet ihr vermutlich noch euren Enkeln zeigen und darauf sollt ihr auch so zu sehen sein, wie ihr euch sehen wollt. Wenn du ein „richtiges“ Kleid mit Schleppe und Schleier tragen willst, dann mach das also. Wenn du eher kein Kleidertyp bist, dann haben wir auch Jumpsuits im Angebot. Hauptsache du fühlst dich wohl.

Variante: Nach dem Standesamt folgt noch die Kirche oder freie Trauung

Die meisten Bräute wünschen sich für die standesamtliche Trauung ein Kleid, dass etwas schlichter ist als das Brautkleid für den großen Tag. Bei uns findest du eine große Auswahl an langen und kurzen Standesamtkleidern. Alternativ können wir bei deinem Beratungstermin schauen, ob sich was Passendes in unserer Abendkleidabteilung findet. Hierbei kann man ein Kleid passend zum Farbmotto suchen oder auch tolle pastellige Kleider ausprobieren. Unsere Beraterinnen kennen tolle Tricks, wie du trotz farbigen Kleides als Braut gut erkennbar bist und nicht auf Fotos untergehst.